Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Löwengebäde am Universitätsplatz

Kontakt

Zentrale Kustodie

Telefon: 0345 5521733

Universitätsplatz 11 (Löwengebäude)
06108 Halle

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr
Bitte melden Sie sich vorher an.

Öffnungszeiten Sonderausstellungen:
Mittwoch bis Sonntag, 13 bis 18 Uhr
Beachten Sie bitte Laufzeit der Ausstellungen und Schließzeiten der Universität.

Weiteres

Login für Redakteure

Zentrale Kustodie

Gemischtes Direktoren-Doppel. Tobias Kühnel-Koschmieder zu Gast im Zentralen Kustodie, 5. Juni 2024, um 18 Uhr

Für das „Gemischte Direktoren-Doppel“ ist Tobias Kühnel-Koschmieder vom Deutsche Bahn Museum Halle zu Gast in der Zentralen Kustodie. Im neugierigen und unterhaltsamen Dialog mit dem Gastgeber beleuchtet er die Zentrale Kustodie aus seiner Perspektive.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich per E-Mail () an. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Ausstellung „Wechsel deine Perspektive – Ethnologie öffnet Türen!“ (17.04.–07.07.2024)

Ethnologie öffnet Türen

Ethnologie öffnet Türen

Was machen Ethnologen, wenn sie monatelang in die Lebenswelten anderer Menschen eintauchen? Wo fahren sie hin und welche Erkenntnisse bringen sie mit? Die Ausstellung „Wechsel Deine Perspektive – Ethnologie öffnet Türen“ gibt Antworten auf diese Fragen.

Die Ausstellung des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung ist in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Ethnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg entstanden.

Ausstellungsort: Löwengebäude (Universitätsplatz 11), 1. OG, Sonderausstellungsraum

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 13 bis 18 Uhr

Eintritt frei


Schlüsselbund Hallesche Museen: 1 x zahlen – 9 x sparen
Eine Aktion des Museumsnetzwerks Halle

Schlüsselbund Hallesche Museen

Schlüsselbund Hallesche Museen

Mit der Gemeinschaftsaktion „Schlüsselbund Hallesche Museen“ bieten die halleschen Museen ein Kombiticket mit Gewinnchance. Die Teilnehmenden an dieser Aktion zahlen beim Besuch des ersten Museums den vollen, bei jedem weiteren Museumsbesuch den ermäßigten Eintrittspreis.

Wie können Sie mitmachen? Fragen Sie beim ersten Museum nach der Schlüsselkarte und sammeln Sie bei den weiteren beteiligten Museen die Schlüssel-Aufkleber. Wenn Sie alle Schlüssel gesammelt haben, geben Sie die Karte bitte in einem der Museen ab. Sie erhalten im Mai 2025 den Goldenen Schlüssel des Museumsnetzwerkes, der ein Jahr lang zum kostenlosen Besuch aller beteiligten Museen berechtigt.

Die Aktion startet erneut am 1. Mai 2024 und gilt für alle Dauer- und Sonderausstellungen der beteiligten Museen: Beatles Museum, Franckesche Stiftungen, Gedenkstätte Roter Ochse Halle (Saale), Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), Kunsthalle „Talstrasse“, Landesmuseum für Vorgeschichte, Stadtmuseum Halle, Händel-Haus / W.-F.-Bach-Haus, Zentrale Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Zentralmagazin Naturwissenschaftliche Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Laufzeit: 1. Mai 2024 bis 30. März 2025

Preisverleihung: Internationaler Museumstag 2025

Zum Seitenanfang